Das Ende der Glühbirne ist bereits besiegelt, doch noch immer geht der Menschheit kein Licht auf. Treibhausgase belasten die Umwelt nach wie vor in großem Ausmaß, wobei der Beleuchtung global rund 10 Prozent zuzuschreiben sind. Überall im Beleuchtungssektor sind noch immer die altbekannten Leuchtstoffröhren zu finden, die reichlich Energie verbrauchen. Eine homologe Lösung zur herkömmlichen Neonröhre präsentiert nun die Firma IVL Lammert Trading GmbH + Co.KG (IVL) aus Velbert. (mehr …)