(Foto: SKD GmbH)

Der Ruf der Sparsamkeit eilt den Schwaben seit langem voran. Doch nicht immer muss das als negative Eigenschaft ausgelegt werden! Das Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoffforschung (ZWS) in Stuttgart hat sich zur Aufgabe gemacht, einem Kernproblem in der Windenergie auf den Grund zu gehen: Ungenutzte Energie speichern, anstatt diese zu verschleudern! Denn beim Betrieb von Windkraftanlagen wird Strom auch dann produziert, wenn er gerade nicht benötigt wird, Speichermöglichkeiten werden dringend benötigt, um diesen Strom aufzufangen und für windarme Zeiten zu speichern. (mehr …)